Nachhaltigkeit

Featured - slides

Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Reisen liegt deutlich im Trend. Auch bei Städtereisen kann man mit wenig Aufwand einen ganz persönlichen Beitrag für die Umwelt leisten. Wer umweltverträglich verreisen möchte, sollte auf Bahn, Bus oder Elektroauto umsteigen. Wenn es die Entfernung erlaubt, ist das besonders bei Citytrips und Kurzurlauben zu überlegen. Neben umweltfreundlicher An- und Abreise spielt auch die Wahl der Unterkunft eine bedeutende Rolle. Für Reisende zählt die Green Key Zertifizierung des ARCOTEL John F heute oftmals als entscheidender Buchungsfaktor. Verständlich, denn das Gewissen reist mit und gibt gleichzeitig die Sicherheit, dass in unserem Haus der Umweltgedanke ehrlich gelebt wird - ein gutes Gefühl!

Deshalb nehmen wir unsere Verantwortung und Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft, der Umwelt und unserem Planeten sehr ernst. Einige Beispiele aus unserem täglichen Bemühen im ARCOTEL John F: Das Hotel ist bereits mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Auch Mülltrennung, Wassersparsysteme für geringeren Wasserverbrauch, automationsunterstützte Regelung der Küchenabluft sowie weniger Papierverbrauch durch E-Mail-Rechnungen tragen zum Schutz der Umwelt bei. Viele grüne Ideen kommen von den Mitarbeitern, die mit Begeisterung bei der Umsetzung dabei sind.

Das ARCOTEL John F ist mit dem international anerkannten Nachhaltigkeitszertifikat Green Key ausgezeichnet. Wir arbeiten täglich daran die Kriterien von Green Key zu erfüllen und sehen diese Zertifizierung als ein wichtiges Signal für unsere Gäste, Kunden, Partner und Mitarbeiter. Green Key wird in über 60 Ländern vergeben und ist einer der führenden Standards für hervorragende Leistungen im Bereich der Umweltverantwortung und des nachhaltigen Tourismus.
Mehr Informationen zu Green Key: www.greenkey.global

Dass wir im Hotel ökologisch verantwortlich handeln, begegnet unseren Gästen im gesamten Haus. Viele umweltschützende Aktivitäten laufen zusätzlich im Verborgenen.

 Unser Green Team, mit Mitgliedern aus allen Bereichen des Hotels, arbeitet kontinuierlich an der Verwirklichung unserer nachhaltigen Ideen und setzt sich Ziele zur kontinuierlichen Verbesserung.

 Wir haben Maßnahmen zur Reduktion des Wasser- und Energieverbrauchs ergriffen und arbeiten stetig daran, die Verbräuche weiter zu reduzieren.

 Wir verwenden energiesparende Beleuchtung.

 Durch gezielten Einkauf reduzieren wir die tägliche Abfallmenge. Der anfallende Abfall wird sortiert und recycelt.

 Wir ergreifen Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung.

 Wir verwenden umweltschonende Reinigungsmittel mit Ökolabel.

 Wir bieten regionale, vegetarische und vegane Speisen und Getränke sowie Bioprodukte an.

 Unsere Hotelwäsche ist Fair Trade.

 Wir binden unsere Mitarbeitenden nicht nur in die täglichen Bemühungen aktiv ein und bieten regelmäßige Schulungen zum Thema Nachhaltigkeit an, sondern übernehmen auch die Kosten für den öffentlichen Nahverkehr.

Sie möchten uns dabei unterstützen etwas zum Positiven zu verändern?
Mit unserer Initiative „Give bees a chance“ bieten wir Ihnen die Gelegenheit dazu. Machen Sie mit!

Denn ARCOTEL Hotels engagiert sich seit fast zehn Jahren für den Schutz und die Erhaltung der Bienenpopulation. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Renate Wimmer, Eigentümer der Unternehmensgruppe, ins Leben gerufen, entwickelte diese Initiative eine unerwartete Eigendynamik bei Gästen wie Mitarbeitern.

Wenn Hotelgäste, die mehr als eine Nacht bleiben, auf die Zimmerreinigung verzichten, fließt ein Beitrag in den ARCOTEL Spendentopf. Über 200.000 bienenfreundliche Gäste haben bisher mitgemacht und konnten so mit einer kleinen Geste Großes bewegen Diese Aktion wird auch dieses Jahr wieder engagierte Bienenschutzprojekte in Deutschland und Österreich unterstützen. Außerdem sind die Flachdächer des ARCOTEL Kaiserwasser Wien und ARCOTEL Onyx Hamburg komfortable “Stadtwohnungen“ für Bienenvölker.

„Wir sind dankbar, dass unser Projekt so ausgesprochen positiv aufgenommen und von unseren Gästen kontinuierlich unterstützt wird - ohne sie könnten wir unser weitreichendes Engagement für den Bienenschutz gar nicht umsetzen“ sagt Dr. Renate Wimmer.„Wir müssen uns immer wieder bewusst machen, wie sehr unser Leben und unser Alltag von der Biene abhängt und welch fatale Folgen das globale Bienensterben für Mensch und Natur hat“.

Nachhaltigkeit

Content Blocks

Green Key Zertifizierung

Green Key ist ein freiwilliges Nachhaltigkeitszertifizierungsprogramm und einer der führenden Standards für Exzellenz im Bereich der Umweltverantwortung und des nachhaltigen Betriebs in der Tourismusbranche.
Derzeit haben über 4.000 Einrichtungen in 60 Ländern das Green Key-Zertifikat.

Green Key steht für das Versprechen eines Betriebes an seine Gäste, dass sie mit ihrem Aufenthalt einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit leisten. Die hohen Standards in den Bereichen Umweltmanagement und Nachhaltigkeitsbildung werden im Zuge eines strengen Bewerbungsverfahrens und durch regelmäßige Audits im Hotel überprüft. Das Zertifikat ist jeweils für ein Jahr gültig.

Das Programm wird von der Foundation for Environmental Education verwaltet. Weitere Informationen finden Sie auf der Green Key-Website (www.greenkey.global) oder per E-Mail (info@fee.global).

Unser Green Key Zertifikat

"Kleine Schritte, große Erfolge" für eine bessere Umwelt

"ARCOTEL Hotels hat sich schon vor vielen Jahren entschieden, Maßnahmen zu ergreifen, um aktiv und kontinuierlich unseren C02-Fußabdruck zu reduzieren, Abfälle zu vermeiden und mit den vorhandenen Ressourcen sorgsam umzugehen. Als österreichisches Familienunternehmen mit City-Hotels in Österreich und Deutschland sind wir uns deshalb unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt absolut bewusst. Gesetzliche Vorgaben und Regelungen in den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Arbeit mit internationaler, nationaler und lokaler Relevanz einzuhalten, sehen wir als unsere Pflicht, doch wir gehen noch den einen Schritt weiter."

Lesen Sie mehr